DatenbankManufaktur

Anwendungen so individuell wie Ihr Unternehmen   –   Office- und VBA-Erfahrung seit 1995

WhoseOn – Wer arbeitet gerade mit meiner Datenbank?

Mit ein paar Zeilen Code und drei Abfragen können Sie leicht feststellen, wer gerade eine Ihrer Datenbankanwendungen geöffnet hat. Damit können Sie diese Benutzer gezielt ansprechen, wenn Sie die Datenbank (z.B. für Änderungen) kurz schließen und exklusiv öffnen müssen.

Musterformular

Um das Musterformular nutzen zu können, müssen Sie nur dafür sorgen, dass beim Öffnen der Datenbank die Benutzerdaten in die User-Tabelle eingetragen werden und beim Schließen auch wieder entfernt werden. Das mache ich mit einem ständig geöffneten Formular (je nach Anwendung sichtbar oder versteckt), in dem beim Öffnen und Schließen die Abfragen ausgeführt werden. Um die Datenbank nicht aufzublähen, werden die Einträge nur beim ersten Anmelden eingefügt und dann jeweils entsprechend geändert.

Code-Schnipsel

-----------------------------------------------
Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
   On Error Resume Next
   ' Beim Öffnen Namen eintragen und Status auf ON updaten
   With CurrentDb
      .Execute "qryUserOn"
      If .RecordsAffected = 0 Then
         .Execute "qryUserIns"
      End If
   End With
End Sub
-----------------------------------------------
Private Sub cmdClose_Click()
   On Error Resume Next
   ' Beim Schließen Namen leeren und Status auf OFF updaten
   CurrentDb.Execute "qryUserOff"
   Application.CloseCurrentDatabase
End Sub
-----------------------------------------------

Mit ein paar Anpassungen an der Tabelle und den Abfragen können Sie auch weitere Daten (z.B. den Anmeldezeitpunkt) speichern. Aber denken Sie daran: In vielen Firmen sind die Erhebung und Speicherung solcher Daten mitbestimmungspflichtig!

[ Download ]  [ nach oben ]